Auf dem Höhepunkt ihres beruflichen und privaten Lebens erhielt die Juristin und Mutter die Diagnose Brustkrebs.
Sie konnte den Gedanken nicht los werden, dass diese Krankheit eine Botschaft für sie bereit hielt. Eine Botschaft, der sie sich zuwenden musste. Welche das sein sollte, wusste sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht.
Und so beschloss sie, sich zunächst zu orientieren, anstatt zu operieren, machte Seminare, las Bücher, suchte nach Seelenheilkundigen und entschied sie sich gegen alle Empfehlungen für einen Weg jenseits der klassischen Behandlungsmethoden ohne OP, Bestrahlung und Chemotherapie und nach nur 8 Monaten war ihr Tumor restlos verschwunden. Dieser Selbstheilungsprozess, der rein seelischer Natur war, veränderte das Bewusstsein und das Leben von Sybille Beyer grundlegend.
Heute gibt sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Vorträgen an Interessierte weiter. Sie arbeitet in Einzelcoachings, die sie Seelensprechstunden nennt, mit Menschen an ihren ganz individuellen Herausforderungen.

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt