Nana Shumantla Fenix (Shuni) ist eine international bekannte Maya Ajq´iij – Mayaschamanin – die viele heilige Maya Zeremonie auf der ganzen Welt gehalten hat.
Sie wurde im uralten Weg der Mayaweisheit und –wissenschaft eingeweiht sowie zur Hüterin der Zeit ausgebildet.
Sie ist eine Lehrerin und holistische Heilerin, sie hat einen Doktor in Naturheilkunde und alternativen Therapien. Nana Shuni ist die spirituelle Wächterin der mündlichen Geschichten und Traditionen des heiligen Buches der Maya der „Popol Vuh“, das sich in der New Berry Library in Chicago befindet. Sie ist Präsidentin von „Kame“, einer guatemaltekischen, gemeinnützigen Organisation, die sich der Transformation des menschlichen Geistes widmet durch den Einsatz von alternativen Therapien und Bewusstsein.

Sie hat Maya Kosmologie, Maya Kalender und Maya Zeit an der Universität von Chicago, am Native American Ojibwa College in Wisconsin unterrichtet und Vorträge gehalten auf dem Heart and Mind Festival in Polen und New York, dem Tribal Gathering in Panama, dem Magnet Festival in Amsterdam, in Costa Rica, auf dem Shamanic Gathering in Minnesota, dem Gathering of the Peace Makers in North Carolina, dem World Constellations Festival in Seattle.

Sie hat Mayazeremonien in Mexiko, den USA, Kanada, Zentralamerika, Mexiko und in Europa gehalten.

2015 hat sie mit National Geographic und Morgan Freeman für die TV Serie „The Story of God“ zusammengearbeitet und den Maya Schöpfungsmythos der Popol Vuh in Tikal, Guatemala nachgestellt.

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt