Mayonah Bliss, Wegbereiterin einer erwachten Weiblichkeit, 
Initiatorin der Frauensymposien, Frauentempelarbeit, Schoßraumheilung

„Eine Frau, die in ihrem Schoß erwacht, erstrahlt in ihrer Weiblichkeit. Ihr Selbstwert beginnt von innen her zu leuchten. 
Die Sexualität gewinnt an spiritueller Tiefe. Das Lachen geht in ihr auf. Sie wird zu einem wärmenden Pol in der Welt, zu einer Quelle der Liebe.“

Mayonah erzählt dem inneren Ruf den sie vor nunmehr 18 Jahren folgte der Heilung der Weiblichkeit auf die Spur zu gehen. Sie selbst litt unter Frauenerkrankungen wie Clamydien und Pilzen und wollte nicht mehr Symptome bekämpfen sondern von Grund auf heilen, so folgte sie dem alten Wissen und lernte von verschiedenen Kulturen über die Kraft der Weiblichkeit.

Sie entdeckte die Yonimassage, die sie zum ersten Mal mit sich selbst in Kontakt brachte, in ihr erweckte eine Kraft, von der sie bisher nicht gewusst hatte, das sie existierte.

Mayonah erweckte ihr inneres Wissen mehr und mehr, reiste u. a. in Indien und Nordamerika um von alten Kulturen über die Schoßraumheilung zu erfahren.

Sie erklärt uns den Schoßraum, das Schoßraumchakra und wie wir unsere Weiblichkeit heilen können und unseren „Traumraum“ wieder leben können. In uns steckt ein unglaubliches Potential, wir können mit unserem Traumraum kreieren und erschaffen.

Weiterhin sprechen wir noch darüber wie wir Verletzungen aus vorhergehenden Generationen und unsere Sexualität heilen können.

Am Ende unseres Interviews macht Mayonah noch eine wundervolle Schoßraummeditation mit uns.

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt