Heilung der Polaritäten Heilerin in schamanischer Tradition, Künstlerin, Netzwerkerin für die Verbindung Gleichgesinnter, die Mutter Erde erhalten und im aktuellen Aufstiegsprozess begleiten. mehr: Vom klassischen Feminismus her kommend, beschäftigte sie sich mit Frauenthemen seit sie 13 Jahre alt war, unter anderem während ihres Studiums der Gender Studies. Krankheiten des Schoßraums brachten sie zu einer ganzheitlichen Sichtweise der Einheit von Körper, Geist und Seele und 2005 auf den schamanischen Weg. Vor einem Jahr begann sie, mit ihrer Blutung anders umzugehen, was ihre Sicht auf den gesamten Themenkomplex völlig veränderte und zu einem tiefgreifenden Wandlungsprozess führte. Durch ihr eigenes Erleben und durch das tiefe Vertrauen, dass ihr viele Männer schenkten, erhielt sie Einblicke in die Verletzungen in patriarchalen Gesellschaften, unabhängig vom Geschlecht. Mit ihrem rituellen Gesang und Tanz trägt sie dazu bei die verdrängte weibliche Urkraft auf die Erde zurück zu bringen. Heilung ist möglich, wenn wir bereit sind, unsere Wunden anzuschauen und uns als Verbündete verstehen, die sich so sehr nach der Vereinigung im Ursprung sehnen.

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt