Christel Ströbel ist Kräuterfrau und Sprecherin bei Hara meets Womb Power

Das Leben meint es immer gut mit mir. Immer!

Christels  intensiver Weg mit Pflanzen begann im Jahr 2002. Mit ihrem früheren Mann, begründete sie den Calendula Kräutergarten in Stuttgart Mühlhausen. Und so verbrachte sie ab dieser Zeit fast jeden Tag mit Kräutern. Sie wurden zu ihren Lehrern und eröffneten ihr eine neue Welt, des Wahrnehmens und Fühlens. Durch Ernterituale und der Verbindung mit dem Wesen der Pflanzen, durfte sie immer mehr in diese wundervolle, grüne Welt eintauchen.

Parallel begann sie Ausbildungen im Schamanismus und alternativen Heiltechniken. 2013 begegnete sie den 13 indigenen Großmüttern. Dies war eine zutiefst berührende, heilende und inspirierende Erfahrung. Sie nahm an einigen Seminaren einzelner Großmütter teil. Die Klarheit, mit der sie ihren Weg für sich, für uns alle gehen, machte ihr Mut, ihr Erleben mit Mutter Erde auch mit anderen Menschen zu teilen.

Es ist ihr eine große Freude, Menschen mit der Faszination Pflanzen und den Wundern dieser Erde zu berühren.

Christel sagt: Mutter Erde ist Fülle.
Über Mutter Erde und ihrer Pflanzen können wir die Lebensprozesse verinnerlichen: Geburt, Wachstum, Schönheit, Fülle, aber auch Rückzug, Loslassen und Tod.
Der Tod ist der in der Natur der Nährboden für etwas Neues was wachsen und entstehen möchte. Uns genauso ist es auch bei uns: Wenn wir mit unserer Natur gehen, im Vertrauen loslassen, wird etwas Neues in uns wachsen.
Die Natur zeigt uns so vieles! Gehe mit der Natur und auch du wirst deine Fülle finden.
Christel nimmt uns mit in die Natur, zu den Pflanzen. Wir erleben mit ihr die verschiedenen Jahreszeiten, wie die Pflanzen sich verändern und wie sie doch immer voller Fülle sind.
Wir sehen, wie der Samen sich entfaltet, wie er in die Welt hinausweht um sich zu verbreiten.
Jede Pflanze lebt im Jetzt, sie IST.
Wir reisen gemeinsam in die Welt der Pflanzenwesen. Christel nimmt uns mit auf eine Reise.
Wir tauchen gemeinsam mit ihr ein und werden zu einer wundervollen Blüte: Ich bin das Zentrum, ich bin in der Mitte, umgeben von weißen, strahlendem Licht.
Wir sind sehr geborgen in diesem Licht. Wir sind einzigartig, aber auch eingebettet in die große Familie. Wir atmen diese Geborgenheit ein. Wir fühlen die Kraft der Gemeinschaft.
Wir gehen tiefer und verbinden uns mit Mutter Erde. Wir nehmen über unsere Wurzeln alles was wir brauchen in uns auf.
Wir spüren eine unglaubliche Lebendigkeit und Fülle in der Erde. Wir spüren das Geflecht in der Erde, dass uns alle miteinander verbindet. Wir fühlen die Verbundenheit mit allem, was hier auf der Erde ist.
Wir erkennen die Schönheit um uns herum. Wir sehen die vielen Farben, die Buntheit auf der Welt, die Einzigartigkeit.
Wir erkennen uns als dieses wunderbare Pflanzenwesen. Wir brauchen nichts zu tun, als uns dem Himmel entgegen zu strecken. Himmel und Erde schenken uns alles was wir brauchen, um unser Leben zu genießen und uns zu entfalten.

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt