Martina Haller ist internationale Sprecherin, Trainerin, Forscherin und Visionärin.

Schon immer suchte sie nach einer einfachen und effektiven Möglichkeit um Blockaden, Glaubenssätze und Ängste selber aufzulösen. Nachdem sie auf ihrer Suche nichts wirklich Einfaches gefunden hatte, folge sie ihrem inneren Ruf und entwickelte die Quantenheilungsmethode „TiM – Transformation in Minuten“.

Martinas Lieblingsthemen sind wertschätzende Kommunikation, Zellgesundheit, Wohlstand und Bewusstseins-Wachstum.

Martina erzählt uns, wie sie TiM entwickelte. Sie war auf der Suche nach einer Methode der Heilwerdung – viele Jahrzehnte ihres Lebens. So kam TiM zu ihr. Eine Heilung, die auf der Quantenphysik beruht und in sehr kurzer Zeit unsere alten Speicherungen, Blockaden, Muster etc. aufzulösen vermag.
Sie spricht mit uns über Schulden, Fülle und die Glaubensmuster die die Fülle von uns abhalten.
Martina nimmt uns zuerst mit in eine wundervolle Meditation, in der wir uns mit Mutter Erde und Vater Kosmos verbinden. Wir spüren die Urkraft und das Urvertrauen von Mutter Erde.
Die Energien von Vater Kosmos und Mutter Erde verschmelzen in unserem Herzen. Wir spüren die Kraft, die aus unserem Herzen kommt. Mit dieser Kraft gehen wir in die Transformation in Minuten.
Wir transformieren:
alte Glaubenssätze
Programmierungen
Schuld
Scham
Armutsgelübte
Selbstverurteilung
bis hin zu unserer Urwunde – alles was uns vom Leben der Fülle abhält.
Nach dem wir unsere Zellen gereinigt haben, füllen wir uns auf, mit Fülle, Liebe, Kraft, Energie, Selbstliebe und Vertrauen.

 

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt