Onlinekurs mit Rudy Alexander Daniel

2 Interviews + 5 Seminarvideos + 4 Energieübertragungen

Inhalt dieses Videokurses:

Interview aus dem Heilungskongress

Interview aus dem Kongress Erfüllte Beziehungen

Seminar – Zusammenhänge von negativen Glaubenssätzen und Krankheit

Seminar – Zusammenhänge von Krankheiten und Fremdenergien inklusive einer Clearingssitzung

Seminar – Verbindung zu unserem göttlichen Kern

Seminar – Beziehungen heilen mit Rudy Alexander Daniel

Seminar – Live Energieübertragung

Seminar – Live Energieübertragung inklusive Übung Glaubenssätze

Seminar – Live Energieübertragung inklusive Übung für die unteren 3 Chakren

Seminar „Bringe die Fülle in deine Chakren“

Seminar – Live Energieübertragung inklusive Übung für der oberen 4 Chakren

11 Kursvideos x 100,-€/Std. = 1.100,- €

Terminvereinbarung + Fahrtkosten zu Rudy = 600,- €

Gesamtwert des Videokurses 1.700 EURO

Dein „Hara meets Womb Power“ Preis 99 EURO

+ Zugriff auf 11 Seminare als Aufzeichnung

+ Seminare von zu Hause ohne zusätzliche Fahrtkosten

9 € pro Seminarvideo

Direkt hier bestellen

„Die Energieübertragung mit Rudy war sehr schön für mich, ich war in einer tiefen Ruhe in mir, friedlich, bis dann ein grosser Schauer sich in meinem ganzen Körper ausbreitete und dann sich im Kopf zentrierte, dort wo zur Zeit ja alles verstopft und zu ist. Jetzt kurz danach fühle ich eine angenehme Leichtigkeit in mir. Eine sehr schöne intensive Erfahrung und das obwohl ich nicht live dabei war 🙂.“

Mitgliederbereich (kein Download erforderlich)

Ursprünglich Lehrer, veränderte die Begegnung mit dem indischen Heiligen Sathya Sai Baba 1994 das Leben von Rudy Alexander Daniel vollkommen. Er machte die Erfahrung, dass er „Göttliche Energie“ an Menschen und Tiere weitergeben darf und damit körperliche und seelische Schmerzen umgewandelt werden können.

In seinen Seminaren geht es darum, unser inneres Potential wieder zu wecken, zu erleben, zu stärken und schließlich in unser Leben zu bringen.

Heilung bedeutet, daß der Mensch erfährt, was ihn trägt, wenn alles andere aufhört, ihn zu tragen.

Interview aus dem Heilungskongress mit Rudy Alexander Daniel

In diesem wundervollen Interview erzählt Rudy uns davon, wie sein Leben in den 90ern völlig auf den Kopf gestellt wurde: Wie er von einem Atheisten und Mann der Wissenschaft zu einem Gläubigen und Heiler wurde.

Er erklärt uns, wie die göttliche Kraft durch ihn wirkt und was sie in anderen Menschen bewirken kann und was die göttliche Kraft überhaupt ist.

Rudy spricht mit uns über die unterschiedlichen Ursachen von Erkrankungen, warum sie immer individuell sind und wie wir sie auflösen können.

Er erzählt uns, warum wir manchmal Heilung durch verborgene Glaubensmuster nicht geschehen lassen können und macht eine wundervolle Übung mit uns, in der wir schauen, welche unbewussten Glaubensmuster noch auf uns wirken.

Ebenfalls zeigt er uns die „goldene Schale-Übung“, in die wir alle unterdrückten Gefühle übergeben können.

Rudy spricht ebenfalls über den Zusammenhang von Krankheit und Emotionen, sowie Ernährung und Krankheit.

Er lässt uns an vielen seiner eigenen Erfahrungen teilhaben, die aufzeigen, wie Heilung möglich ist.

Seminar 1 – Zusammenhänge von negativen Glaubenssätzen und Krankheit

Rudy spricht darüber, dass wenn wir negative Erlebnisse in der Kindheit oder auch früheren Inkarnation nicht heilen konnten, sie immer noch in unbewusst durch uns wirken und so u. a. auch Krankheiten auslösen können.
Wenn wir traumatische Erlebnis hatten, entsteht z. b. ein Glaubenssatz wie : „Ich darf meine Kraft nicht leben, das gehört sich nicht.“ oder „Ich bin es nicht wert gesund zu sein.“ „Man liebt und kümmert sich nur um mich, wenn ich krank bin.“
Rudy zählt uns Beispiele aus seiner eigenen Praxis auf, die aufzeigen, welche unbewussten Glaubenssätze hinter Krankheiten stehen und manchmal sogar die Heilung verhindern.
Es ist unglaublich diesen Beispielen zu lauschen, die klar aufzeigen, wie sehr diese Glaubenssätze unser Leben beeinflussen und wir uns dessen nicht bewusst werden.
Wir hören von Wunderheilungen von schwersten Erkrankungen, indem wir energetisch auf die Ursache des verborgenen Glaubenssatzes stoßen.
Rudy teilt mit uns die Geschichte einer Patientin, die von als unheilbar diagnostiziertem Krebs heilte, weil sie den Glaubenssatz in sich trug, nicht glücklich sein zu dürfen.
Während des Seminars wird viel an unserem eigenem Bewusstsein gerüttelt und es kommt vieles ans Licht.
Wir erfahren auch über die kraftvolle Wirkung unserer Gedanken und Worte auf unsere Heilung – allerdings auch nur dann, wenn keine Glaubenssätze der Heilung im Weg stehen.
Rudy macht eine kraftvolle Übung mit uns, in der wir in Berührung mit unseren tief verborgenen, negativen Glaubenssätzen kommen können, die unser Leben beeinträchtigen.
Wir schauen uns den entdeckten Glaubenssatz von Außen an, die Situation in der er entstand und beobachten alles und spüren in uns hinein: Welche Fähigkeit brauchst du, um den Glaubenssatz zu heilen?
Rudy führt uns in Verbindung mit unseren Fähigkeiten und Ressourcen, um diesen Glaubenssatz zu heilen: z. B. Selbstliebe und Vertrauen.
Wir atmen die Fähigkeiten ein und atmen den negativen Glaubenssatz aus, um Heilung zu bewirken. Wir füllen uns mit kraftvoller Energie auf und lassen die Lebenskraft durch uns fließen. Wir füllen all unsere Energiekörper auf.
Rudy bringt uns in Berührung mit unserer höheren Selbst – in Gestalt einer goldenen Schale – und übergeben alle Glaubenssätze zur Transformation.

Seminar 2 – Zusammenhänge von Krankheiten und Fremdenergien inklusive einer Clearingssitzung

Rudy erklärt uns zunächst, was ein Clearing ist:
Wir haben bestimmte Energien in uns, die jedoch nicht zu uns gehören. Es geht darum, dass wir das auflösen, was wir nicht mehr brauchen.
Rudy fand im Laufe seiner 25-jährigen Heiltätigkeit heraus, dass Krankheiten manchmal mit Fremdenergien in Verbindung stehen.
Er lässt uns an Geschichten aus seiner eigenen Praxis teilhaben, wo Menschen nach einem Clearing unmittelbare auch von langfristigen Leiden erfuhren.
Rudy spricht mit uns darüber, wie und warum wir Fremdenergien in diesem oder auch früheren Leben überhaupt in uns aufnehmen – in einer bestimmten Art und Weise gehen wir in Resonanz mit der Fremdenergie – Rudy erklärt uns, wie das passiert und wie wir das auflösen können.
Er gibt uns wundervolle Hinweise und Tipps wie wir uns schützen können, Fremdenergien in unsere Aura aufzunehmen und wie wir uns selbst von Fremdenergien befreien können.
Rudy erklärt uns, dass wir manchmal selber die Fremdenergien festhalten – aufgrund von unbewussten Glaubenssätzen – deshalb ist es sehr wichtig, vorher das 1. Seminar anzuschauen, um diese Glaubenssätze zu lösen.
Dann beginnt Rudys kraftvolles Clearing. Während dieses Clearings verbinden wir uns mit unserem höheren Selbst und lassen alles gehen, was nicht zu uns gehört.
Wir lassen vom göttlichen Licht alle karmischen, emotionalen, körperlichen, mentalen, seelischen Verknotungen, alle Versprechungen, Gelöbnisse, alle Schwüre u.ä. in Licht und Liebe umwandeln.
Am Ende des Clearings verbindet Rudy uns mit der Energie Erzengel Michaels, er füllt uns mit seinem blauen Licht auf, mit jedem Atemzug nehmen wir die herrliche Energie in uns auf und baden in dem wundervollen Licht.

Seminar 3 – Verbindung zu unserem göttlichen Kern

Rudy spricht mit uns darüber, dass wir all einen göttlichen Kern in uns haben. Doch in unseren Zellen steckt immer noch – seit tausenden von Jahren – dass wir Gott im Außen suchen.
Rudy erzählt uns von dem Wechsel auf der Erde – die alten Strukturen – das Rationale, das Manipulative – verabschieden sich – und die neuen festigen sich. Wir öffnen uns immer mehr für das Weibliche, die Gefühle, unsere Intuition, dem göttlichen Kern – dem wir über uns Gefühl begegnen können.
Die Schwingung erhöht sich immer mehr auf der Erde, so kann sich unser Inneres immer mehr entfalten.
Es gibt keinen Unterschied zwischen dem Göttlichen in uns und dem Göttlichen im Außen.
Alle alten Verletzungen und Glaubenssätze können wir unserem inneren Göttlichen zur Heilung übergeben.
Rudy macht mit uns die Übung der goldenen Schale, die ihm von der geistigen Welt geschenkt wurde.
Wir verbinden uns mit unserem göttlichen Kern. Und sehen die goldene Schale, die Ausdruck unserer eigenen Göttlichkeit ist.
Wir gehen in eine Lebenssituation, die uns belastet hat. Wir spüren die damit verbundene Emotion noch einmal: Egal was es war: Wut, Angst, Ärger, Stress, Traurigkeit. Dieses belastende Gefühl nehmen wir an und übergeben es dann an die goldene Schale.
Wir erkennen: Ich bin kein Opfer, sondern in meiner Kraft.
Diese Übung hilft auch dabei Glaubenssätze und Blockaden aus der Vergangenheit zu lösen.
Rudy erklärt uns, was unser göttlicher Kern eigentlich ist und wie wir uns ihm immer weiter annähern können. In unserem göttlichen Kern ist unsere Intuition und unsere innere Weisheit.
Er macht mit uns die SO HAM Atmung, um unsere Intuition und die innere Weisheit zu fördern und nähern uns mehr unserem inneren Kern.
SO HAM heißt „Ich bin eins mit dem Göttlichen in mir.“
Gleich im Anschluss macht Rudy eine weitere kraftvolle Übung mit uns, in der wir uns erneut mit unserem göttlichen Kern verbinden. Wir sehen den göttlichen Kern ist in unserem Herzchakra und wir nehmen über uns Gefühl Kontakt zu ihm auf. Wir fühlen unsere Liebe und schicken diese Liebe zu unserem göttlichen Kern.
Jetzt spüren wir in den Körper. Ist dort Schmerz? Ein körperliches Problem? Eine Erkrankung? Oder eine Emotion die Heilung braucht? Genau an der Stelle in unserem Körper, wo wir dieses Ungleichgewicht spüren, platzieren wir unseren göttlichen Kern. Unser göttlicher Kern übernimmt die Heilwerdung.
Zum Abschluss dieses kraftvollen Seminars spricht Rudy mit uns über das Gayatri Mantra – ein uraltes, kraftvolles Mantra, das unsere innere Weisheit unterstützt, uns Erkenntnis, Reinigung und Heilung vermitteln kann.
Er schließt das Seminar mit dem Singen dieses Mantras ab.

Seminar 4 + Seminar 5 – Live Energieübertragung

Seit Jahrzehnten heilte er viele Menschen als Kanal der göttlichen Energie durch die Übertragungen. Vor vielen Jahren wurde ihm in Indien offenbart, dass er diese Gabe besitzt.
Das sagt er selbst zu seinen Energieübertragungen:
Die Basis meiner Arbeit ist die Annahme, dass wir Menschen unendlich viele außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen, die noch verschüttet in uns verborgen liegen. Sie warten darauf von uns erweckt zu werden. Diese Fähigkeiten (heilende, hellseherische, telepathische, u. a.) können sich entwickeln, wenn wir bereit sind, unserer Intuition, unserer inneren Weisheit und unserer Liebesfähigkeit mehr Raum zu geben.
Innere Blockaden erschweren den Zugang zu diesen Fähigkeiten. Innere Blockaden zeigen sich durch körperliche Beschwerden, durch verinnerlichte Glaubenssätze, wie »ich darf nicht«, »ich bin nicht gut genug« oder durch emotionale Blockaden wie Ängste, Orientierungslosigkeit und Depressionen.
Ziel meiner Arbeit ist es, diese Blockaden und Glaubenssätze umzuwandeln und gleichzeitig die Selbstheilungskräfte auf der Energieebene zu stärken, die wiederum unseren Körper positiv beeinflussen.
Die zweite wesentliche Annahme ist, dass wir von einer Energiehülle (Aura) umgeben sind und daß wir sieben (Haupt) Chakren besitzen. Chakren sind Energiezentren im Menschen, in denen unendlich viele Erlebnisse gespeichert sind, die wir nicht aufgelöst haben und die uns an der Entfaltung unserer Möglichkeiten hindern.
Jedes einzelne Chakra hat eine energetische Verbindung zu den unterschiedlichen Bereichen unseres Körpers (Beine, Darm, Organe u. a.) und unserer Psyche (Gefühle). Ist die Harmonie eines Chakras gestört, kann das zu gravierenden körperlichen und psychischen Störungen der von diesem Chakra gesteuerten Funktionen führen. Das zweite Chakra hat auf der körperlichen Ebene beispielsweise eine energetische Verbindung zur Blase, Niere und Harnleiter.
In diesem Sinne werden beispielsweise bei Schmerzen die entsprechenden Chakren durch Energieübertragung geöffnet, aktiviert und in Harmonie gebracht. Die inneren Blockaden beginnen sich durch die übertragene Energie aufzulösen. Am Ende der Energieübertragung befindet sich der Mensch in der Regel in tiefer Entspannung.
Die dritte wesentliche Annahme meiner Arbeit ist, dass wir die Möglichkeit haben uns mit einer höheren Kraft zu verbinden. In den unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Epochen haben wir Menschen dieser höheren Kraft die unterschiedlichsten Namen gegeben. Wenn wir uns mit dieser höchsten Energie verbinden, können wir Wunder-bare Erfahrungen machen und die Türen zu unseren außergewöhnlichen Fähigkeiten öffnen sich leichter.
Wenn sich während einer Energieübertragung körperliche Symptome (z. B. Schmerzen) auflösen, dann ist das nicht das eigentliche Ziel der Energieübertragung, sondern ein angenehmes Nebenprodukt. Letztendlich geht es nämlich darum, mit Hilfe von Lichtenergie Menschen zu helfen die innere Tür zu öffnen, hinter der sich unser »Göttlicher Kern« befindet. Dieser wartet darauf und freut sich bereits von uns entdeckt zu werden.

Seminar: Bringe die Fülle in deine Chakren

Rudy spricht in diesem Seminar mit uns darüber, dass wahre Fülle aus dem Inneren kommt.
Er beschreibt, dass wir Fülle häufig mit unseren Wünschen verwechseln – erfüllt sich der Wunsch verschwindet auch nach kurzer Zeit das Gefühl der Erfüllung.
Rudy erklärt uns was wahre Fülle bedeutet: Die innere Erfüllung, Liebe und Glückseligkeit.
Wenn ich die Fülle in dir annehme, dann manifestiert sie sich auch im Außen.
Wir verbinden uns mit unserem göttlichen Kern und spüren in uns:
Was ist Fülle für mich in diesem Moment?
Rudy führt uns durch die Fülle Chakra Übung.
In jedem Chakra spüre ich in mir: Was bedeutet in diesem Chakra Fülle für mich? Wie kann ich diese Fülle erleben? Was gibt es noch zu lösen?
Dann suche ich mir das Wichtigste, was mir in dieser Übung gezeigt wurde heraus und nehme mir eine Person die ich zum Vorbild habe, die die Fülle in diesem Chakra schon lebt.
All die Fähigkeiten dieser Person, lasse ich in mich und meine Chakren fließen und lasse so mehr Fülle in mein Inneres kommen.

Live Energieübertragung – obere 4 Chackren

Energieübertragung und Chakraarbeit. Beziehungsthemen in unseren Chakren begegnen.
Unsere Chakren sind gewissermaßen unsere Bewusstseinszentralen. Jedes einzelne Chakra repräsentiert ganz bestimmte Themen. Manche Themen zeigen sich Chakraübergreifend in verschiedenen Chakren. Bei dem Thema „Beziehungen“ zeigt sich dieses Thema bei vielen Menschen vor allem im Sakralchakra. Die Nieren gehören energetisch und thematisch zu diesem Chakra. Wir haben zwei Nieren und alleine in diesem Organ kann sich ein Beziehungsthema manifestieren und zeigen …Bei der entsprechenden Übung werden wir Energieübertragung und Chakraarbeit kombinieren.
Auf vielfachen Wunsch werden diesmal die oberen Chackren als Ergänzung gereinigt!

Erfahrungsberichte mit der Energieübertragung Rudy Alexander Daniel

„Ich habe die Energieübertragung gemacht und hatte ehrlich gesagt Zweifel, ob sie auch noch als Aufzeichnung funktioniert. Doch trotz meiner Zweifel bin ich total im Frieden und auch meine Rückenschmerzen sind verschwunden! Vielen Dank an euch!“

Ich habe Licht und Kribbeln gespürt und dann Dankbarkeit empfunden für die empfangene Liebe und musste weinen.

Ich habe gefühlt wie Energie in die Organe floss, wärmend, friedvoll, ausdehnend, zum Abschluss gab es eine visuelle Verbindung von Anima und Amimo.<3 Danke

Ich habe es einfach genossen, den Energiestrom, den ich vor allem in der Brust gespürt habe, der mich aufgefüllt und in die Fülle gebracht hat, zu empfangen.

Ich habe zuerst ein warmes, sehr angenehmes Gefühl gespürt und dann ein intensives Bild einer Quelle, wie frisches sprudelndes Wasser und das ging von oben durch den ganzen Körper, es war als würde ich durchgespült; eine heitere leichte Energie.

Ichhabe eine starke energie gefühlt, die sich in meinem körper verteilt hat. habe tiefen frieden und dankbarkeit dabei empfunden. eine sehr wertvolle erfahrung. herzlichen dank

Ich habe ein Kribbeln am ganzen Körper gespürt, Schauer dabei…und ganz intensiv meine Problemstellen am Körper gespürt; dabei war ich ganz im Frieden mit allem

Ich habe ein Kribbeln in Händen und Armen gespürt. und dann eine große Größe, meine Größe.

danke Rudy

Meine Blase schmerzte aufgrund einer Infektion. Erst spürte ich ein Kribbeln in Händen und Füßen, dann ein Eingehüllt-sein in Wärme und Frieden, Leichtigkeit. Die Schmerzen sind vollständig weg…Herzensdank!

Herzensdank, …..  ich bin einfach nur ruhig und entspannt!

Ganz herzlichen Dank – ich bin jetzt ganz ruhig und zuversichtlich 🙂 danke an euch alle 🙂

Möchtest du deiner Heilung noch ein Stück Helfen?

Schreib uns

Not readable? Change text. captcha txt